Logo: Paul Reber GmbH & CO. KG

 
Logo: Paul Reber GmbH & CO. KG

VIVA! MOZART - VORBEREITUNGEN ZUR AUSSTELLUNG 


Das Ausstellungsteam des Salzburger Museums Carolino Augusteum für Viva! MOZART (im Hechenberger-Foto v.l.n.r):
Erich Marx, Peter Laub, Renate Wonisch-Langenfelder, Marlene Jesch, Peter Husty, Eva Maria Feldinger, Leni Zimmerebner
 

                                             

Ausstellungs-Architekt und Scenograph
Rainer Verbizh (Paris)
 

Die Grafiker Marcus Sterz und Robert Six (Fa. Drahtzieher, Wien) mit ihren Frauen im Hörraum der Ausstellung
 

Multimedia-Designer und Filmproduzent
Stefan Aglassinger (Salzburg)
 

Ab Herbst 2005 läuft der Ausstellungsaufbau auf vollen Touren, hier der Bölzlschießstand ....
 

...der Blick Richtung Instrumentenraum...
 

...Textdramaturg Christian Fuchs und
Architekt Rainer Verbizh im Rohbau des
Hörraumes...

...und dem letzten Raum der Ausstellung, welcher der Mozart-Verehrung gewidmet ist und...

...in dem sich der Hörraum für die Viva!
MOZART-Suite befindet.
  

Stefan Aglassinger produziert in den Prunkräumen der alten Residenz... 
 

...den Tanzfilm...
 

...mit Natalie Gal und ihrem Team in historischen Kostümen...
 

...sowie den Schattenfilm mit den Schauspielern der "Familie Mozart".
 

Auch die Projektmitarbeiter/innen lernen Menuett tanzen.
 

Werbung und Marketing für die Ausstellung
wurden gemeinsam mit den Salzburger
Touristikern auf internationalen Messen und
Präsentationen (hier mit Projektmanagerin
Leni Zimmerebner) ...
 

Gemeinsame internationale Pressekonferenzen der Mozartstädte Salzburg und Wien fanden in München, Berlin, Hamburg und Zürich statt. Im Bild der Tourismuschef der Stadt Salzburg Bert Brugger, Susamme Ganzera (Salzburg Information, Direktor Erich Marx und der Intendant des Wiener Mozartjahres Peter Marboe.
 

Auch für und mit der Firma Reber, dem großen Mozartkugel-Hersteller, wird Werbung für Viva! MOZART gemacht.
 

Die international agierende Agentur McCann Erickson hat gemeinsam mit dem Salzburger Fotografen Clemens Kois für den Ausstellungsstart eine künstlerische Werbelinie entwickelt...
 
 
...mit verschiedenen Motiven und dem Leitspruch "In jedem steckt a biss'l Mozart.
  

Die Grafik (Original Derra de Moroda Danca Archives der Universität Salzburg) mit dem französischen Tänzers Auguste Vestris, für den Mozart ein eigenes Werk komponiert hatte, wurde dann zum Hauptmotiv der Werbung für Viva! MOZART.
 

Die acht Komponisten der Viva! MOZART-Suite (v.l.n.r.) Alexander Müllenbach, Ludwig Nussbichler, Wolfgang Danzmayr, Stefan David Hummel, Klemens Vereno; Alexandra Karastoyanova-Hermentin, Anders Koppel und Andreas Aigmüller
 

Landtagspräsident und Komponist Stefan David Hummel mit der Partitur der Viva! MOZART-Suite nach der Uraufführung am 18. November 2005 in der Großen Aula. Das Mozarteum Orchester Salzburg unter der Leitung von Johannes Kalitzke und Martin Grubinger als Solist brachten die Gemeinschaftskomposition erstmals zum Klingen.
 

Große Pressekonferenz in der Neuen Resdienz am 26. Jänner 2006, dem Tag der Eröffnung der Ausstellung Viva! MOZART...
 

...mit zahlreichen Medienvertretern aus dem In- und Ausland...
 

...sowie (v.l.r.n.) mit Bernd Misske (McCann Erickson, Wien), Stefan Aglassinger (Media & Design, Salzburg), Rainer Verbizh (Ausstellungsarchitekt und Scenographe), Erich Marx (Direktor Salzburger Museum Carolino Augusteum), Leni Zimmerebner, (Projektmanagerin des SMCA für Viva! MOZART), Peter Husty (Chefkurator des SMCA), Robert Six (Grafiker Fa. Drahtzieher, Wien).